Cleo

CLEO gehört zu den vielversprechendsten Newcomern unter den jungen europäischen Sängerinnen, denn ihre Musik atmet die Tiefe und emotionale Intensität des Blues. Ihre Stimme hinterlässt ein Gefühl wie Samt und Chili und sie weiß auf entwaffnend natürliche Art virtuos mit ihr umzugehen.
Als Kind sang in einem Gospelchor; durch ihren Vater, der selbst Mississippi Slide Guitar spielt, kam sie schon früh mit dem Blues in Berührung. Als sie 15 war zog ihre Familie für ein halbes Jahr nach New Orleans, weitere längere Aufenthalte folgten.

Für ihre Debut-CD „Let Them Talk“, die im Herbst 2017 mit dem Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde, versammelte Produzent Jan Luley eine Reihe von international renommierten Top-Musikern um CLEO, die ihr emotionales Band zur Geburtsstadt des Jazz - New Orleans, Louisiana - teilen und spinnt frische Arrangements um Klassiker der Musikgeschichte. CLEOs eigene Komposition „Move On“, die minimalistisch nur mit Kontrabass, Posaune und gezupfter Geige daherkommt, reiht sich wie selbstverständlich dazwischen ein.

CLEOs natürliche, erfrischende Bühnenpräsenz entspringt ihrer Hingabe an die Musik und ihrer authentischen und verzaubernden Art, wenn sie bei einem Konzert ihre Schuhe auszieht und sich auf den Bühnenrand setzt, um auf ihre ganz eigene Art und Weise mit dem Publikum Freundschaft zu schließen. In ihrer Musik spiegeln sich sämtliche Einflüsse der amerikanischen Musikgeschichte wider: Ein mitreißender Gumbo aus Swing, Blues und Soul inspiriert von amerikanischen Gospel-, Blues und Jazz-Künstlern wie Sarah Vaughan, Eva Cassidy, Gregory Porter oder Natalie Maines von den Dixie Chicks. Dabei findet CLEO immer wieder den musikalischen Weg zurück nach New Orleans, wo alles begann: der Jazz und auch ihre Karriere.



Formationen

Let Them Talk -  das aktuelle Programm

  • CLEO & Jan Luley
    Stimme und Klavier - an intimate atmosphere of swinging jazz and blues

    Besetzung:
    CLEO - vocals
    Jan Luley - Piano
  • CLEO & Jan Luley Trio
    die Stimme und das Klavier-Trio

    Besetzung:
    CLEO - vocals
    Jan Luley - Piano
    Lindy Huppertsberg - Kontrabass
    Tobias Schirmer - Schlagzeug

für beide Besetzungen optional: featuring Joe Wulf. Joe ist einer der besten europäischen Swing-Posaunisten, dessen weicher, flüssiger Sound auf der Posaune eine sagenhafte Ergänzung zu CLEOs Stimme darstellt.

A TriBute To Ella und Joe Pass

  • CLEO & David Grabowski

    Das Jazzduo huldigt den Jazzlegenden Ella Fitzgerald und Joe Pass, die in identischer Duo-Besetzung zwischen 1973 und 1986 vier Studioalben herausgebracht haben, auf denen sie Jazzstandards auf zeitlos eindringliche und sensible Weise interpretieren. CLEO und David Grabowski spielen ihr persönliches Best Of dieser Alben und versuchen ihre Atmosphäre weiterzutragen. Dabei ist die Authentizität aus Respekt vor der Musik ihr großes Ziel.

     

    Besetzung:

    CLEO - vocals

    David Grabowski - Gitarre