Jazztage Langenthal/CH

Mit einer großartigen Besetzung durfte ich letzte Woche die Jazztage Langenthal in der Schweiz eröffnen. Unter dem Motto "A Night In New Orleans" waren mit dabei:  Brenda Boykin (Gesang), die "Creole Clarinets" mit Thomas l'Etienne und Uli Wunner (Saxophon und Klarinette), Christian Rien (Trompete), Paul G. Ulrich (Kontrabass) und Tobias Schirmer (Schlagzeug). In der ausverkauften Halle war eine Riesenstimmung und überhaupt war das ganze Festival riesig gut organisert. Super professionell und dabei absolut sympathisch und gastfreundlich. Vielen Dank an Bruno Frangi und das ganze Team! Für die tollen Fotos bedanke ich mich bei Roland Kämpfer.

34. Jazz Ascona

Endlich wieder mal beim JazzAscona Festival dabei! Habe mich gefreut wie ein Schneekönig, diese tolle Atmosphäre am Lago di Maggiore noch einmal schnuppern zu dürfen. Vier Tage waren wir in Quintett-Besetzung mit "CLEO & Luley's Lagniappes" unten und durften ganz unterschiedliche Bühnen und Locations bespielen. Leider ist der wunderbare, konzertante Jazz aus New Orleans etwas auf dem Rückzug und macht Platz für Funk und Soul. Aus bestuhlten Konzertbühnen wurden vermehrt Partybühnen. Anscheinend wollen es die Sponsoren so. Das ist etwas schade, aber ohne Sponsoren geht es halt auch nicht.

Aber es gibt noch die eine oder andere Ecke in der der Jazz verweilen darf  - und da durften wir dann dieses Jahr spielen, wie z.B. auf der Piazetta oder im Art-Hotel Riposo. Schön war's! Danke, dass wir dabei sein durften.

 

Für die super Fotos geht ein großes Dankeschön an Sylvie Gisy!

Classic Jazz Workshops 2018/2019

Die Classic Jazz Workshops bieten Weiterbildungsmöglichkeiten für alle, die sich in den Genres des klassischen Jazz, Swing, Blues und verwandten Stilrichtungen weiterentwickeln wollen. Einige der Workshop-Angebote richten sich nur an Tasteninstrumente, andere wiederum an alle im Jazz gängigen Instrumente einschließlich Gesang.

 

Der "klassische Jazz", auf den wir uns in unseren Workshops überwiegend beziehen, ist - ganz grob gesagt - der Jazz zwischen 1900 und 1940. Wenn Du Dich mit dieser fantastischen Musik näher beschäftigen willst, Improvisieren lernen und Deinen Ausdruck und Deine Instrumentaltechnik verfeinern willst, bist Du hier genau richtig. Wir organisieren Workshops und Musikunterricht seit über 25 Jahren und würden uns freuen, Dich kennenzulernen. Alle Dozenten sind absolute Profis auf ihrem Gebiet und gleichermaßen erfahrene Pädagogen, die gerne ihr Wissen und ihre Begeisterung für diese besondere Musik mit Euch teilen.

 

Die kommenden Termine:

 

21. bis 23. September 2018, 36282 Hauneck

Klavier-Workshop "Jazz & Blues - basics and beyond"

Info & Anmeldung hier

 

11. November 2018, 11:00h, 36282 Hauneck

Klavier-Workshop "Groove Piano"

Info & Anmeldung hier

 

02. bis 07. Januar 2019, 36251 Bad Hersfeld

13. CLASSIC JAZZ WORKSHOP

Info & Anmeldung hier

 

16. und 17. Februar 2019, 36282 Hauneck

Workshop "Improvisation Intensiv"

Info & Anmeldung hier

 

03.03.2019, 36282 Hauneck

Piano-Workshop "Weg mit den Noten"

Info & Anmeldung hier

 

 

www.jazzworkshop.info

35. LIVE JAZZ - New Orleans Music Festival Bad Hersfeld

Das LIVE JAZZ - New Orleans Music Festival Bad Hersfeld feiert vom 31.05. bis 03.06.2018 ein kleines Jubiläum. Vor 35 Jahren, im Jahr 1984, wurde das Musikevent von der damaligen Werbegemeinschaft der Bad Hersfelder Einzelhändler ins Leben gerufen und hat in den letzten Jahren seinen Ruf als hervorragendes Jazzfestival für klassischen Jazz, Swing, Blues und Verwandtes bundesweit ausbauen können. Dabei gilt nach wie vor, dass das LIVE JAZZ Festival nicht nur bei eingefleischten Jazzfans hoch im Kurs steht, sondern mit seinem breit gefächerten Programm ein ganzes Wochenende lang Musikspaß für die ganze Familie bietet.


 

Veranstalter des LIVE JAZZ ist Stadtmarketing Bad Hersfeld e.V., organisiert und präsentiert wird das Festival von dem international renommierten Jazzpianisten und gebürtigem Bad Hersfelder Jan Luley, der schon seit 2007 als künstlerischer Leiter für das Traditionsevent tätig ist.

Für das diesjährige kleine Jubiläum wird das Festival erstmalig auf vier Tage erweitert. Rund 20 musikalische Acts werden in dieser Zeit in den verschiedensten Locations der Innenstadt zu hören sein, teilweise Open-Air, aber auch in der Stadtkirche, in Hotels, Restaurants und Kneipen. Die meisten Spielstätten werden, wie immer, mit dem Live Jazz Button zugänglich sein, den es zum Preis von € 8,00 im Vorverkauf und € 10,00 während des Festivals zu kaufen gibt. Für das Eröffnungskonzert „We Celebrate“ in der Stadthalle am 1. Juni sowie der „Grand Piano Night“ im Johann-Sebastian-Bach-Haus am 2. Juni, sind gesonderte Eintrittskarten erforderlich.

Das Eröffnungskonzert am 01.06. in der Bad Hersfelder Stadthalle mit mehreren Bands und internationalen Stars steht in diesem Jahr unter dem Motto „We Celebrate!“. Mit dabei sind Pianist und Festivalorganisator Jan Luley mit seiner Band, der in 2018 sein 35jähriges Bühnenjubiläum feiert. Er tritt mit dem jungen Shootingstar der Jazzszene, Sängerin CLEO aus Hamburg, sowie dem New Yorker Trompeter Ryan Carniaux auf. Ebenso auf der Bühne: die renommierte Barrelhouse Jazzband aus Frankfurt, die als älteste Jazzband Deutschlands in diesem Jahr auf 65 Jahre Bandgeschichte zurückblicken kann und als „special guest“ die US-amerikanische Blues- und Jazzsängerin Brenda Boykin aus Oakland, Kalifornien, mitbringt. Als drittes Highlight des Abends spielt die achtköpfige N’Awlins Brass Band aus Holland ihre mitreißenden funky Grooves aus der Hauptstadt des Jazz am Mississippi.

Auch bei der „Grand Piano Night“ am Samstag den 02.06. im Bach-Haus Bad Hersfeld geht es wie immer groovig und hochklassig zu. Auf den 88 Tasten präsentieren sich in diesem Jahr die kubanische Meisterpianistin Marialy Pacheco, die seit einigen Jahren internationale Erfolge feiert, und dabei trotzdem immer noch als echter Geheimtipp zu bezeichnen ist. Sie spielt ausdrucksstarken Piano-Jazz mit karibischen und südamerikanischen Elementen. Dazu der junge Dan Popek, der mit seinen 22 Jahren zu den „Young Lions“ des Boogie Woogie Pianos zählt und diesen mit den unterschiedlichsten Klangfarben aus Rock. Pop und Jazz würzt.

Das LIVE JAZZ Festival klingt traditionell mit dem Brass Band Frühschoppen am Sonntag den 03. Juni ab 11:00 Uhr auf dem Linggplatz in Bad Hersfeld aus.

Alle Info zum Festival und die Möglichkeit online Tickets zu ordern gibt es unter www.hersfeldgroovt.de
Vorverkaufsstellen in Bad Hersfeld sind die Kartenzentrale (Am Markt 1), das Modecentrum Sauer (Breitenstr. 9) und die Redaktion der Hersfelder Zeitung (Benno-Schile-Platz 2) sowie alle Vorverkaufsstellen der Fuldaer Zeitung in Fulda, Schlitz und Hünfeld.

0 Kommentare

Jazzmatinee im Pianohaus KDH in Wetzlar

Welch eine wunderbare Atmosphäre im lichtdurchfluteten Ernst-Leitz-Saal des Pianohauses KDH in Wetzlar. Es war die erste morgendliche Musikveranstaltung, die dort an diesem sonnigen, kalten Sonntagmorgem stattfand und das Publikum honorierte dies durch zahlreiches Erscheinen. Ein großartiger Flügel - nicht anderes war zu erwarten - und eine aufmerksame Zuhörerschaft, machten dieses Konzert zu einem mehr als positiven Erlebnis. Vielen Dank an Wolfram Schürger und das Team vom Pianohaus KDH für Eure Gastfreundschaft!
0 Kommentare