Jan Luley

finest jazz & blues



Newsletter

Trage hier Deine Daten ein und erhalte von mir gelegentliche Infos zu folgenden Themen:

  • Themenbereich "Jan's Jazz & Blues News": Informationen zu meinen Konzerten, Workshops, Jazzreisen und allgemeine News aus der Szene.

  • Themenbereich "Pianoversum": Tipps und Tricks zum Klavierspielen und effizientem Üben, Notenmaterial zum Download, Piano-Tutorials und anderes.
Jan's Jazz & Blues News
Pianoversum

Please klick here to go to Jan Luley's English web content.

 

Or visit this website with Google's Chrome browser and get it translated to any language you want.



Musik in Zeiten von Corona

Lockdown again. Und der Pianist und Sänger Jan Luley streamt direkt in Euer Wohnzimmer oder auf Eure Mobilgeräte. Spritziger Piano-Jazz, groovig, swingend, wandelnd zwischen den Stilen Blues, Boogie Woogie, Gospel, Swing, Creole & Latin Music, Mainstream Jazz, Pop und Rock. Alles mit dem ihm ureigenen Hauch New Orleans Atmosphäre, der Stadt, an der sein musikalisches Herz hängt. „Concert & Talk“ jeden Donnerstag und Sonntagabend, seit Anfang April. In bester Bild- und Tonqualität. Schreibt in den Chat und Luley antwortet, plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt von den Songs, ihren Komponisten und der Zeit, als Jazz noch Popmusik war. Jan Luley spielte Konzerte in 18 Ländern Europas, in Afrika und den USA, trat mit den verschiedensten Formationen in Konzerthäusern wie der Alten Oper Frankfurt, der Tonhalle Düsseldorf sowie in unzähligen Clubs, Stadthallen und auf internationalen Festivals auf. Der „Zutritt“ ist frei, der Kauf eines virtuellen Tickets freiwillig. 



Ich danke Euch!

Vielen Dank Euch allen, die Ihr mich durch den Kauf der virtuellen Tickets für meine Streaming-Konzerte durch diese seltsamen Zeiten begleitet.


Jan Luley im Live-Stream

Streaming-Link: TWITCH.TV/luleymusic

 

"JAN LULEY - PIANO IN CONCERT" gibt es jeden Donnerstag und Sonntag von 20:30 - 21:45 Uhr für Euch - solange bis "richtige" Live-Konzerte wieder in vollem Umfang möglich sind.


Do., 14.01. - Going To New Orleans

So., 17.01. - Wunschkonzert

Do., 21.01. - special guest: Ryan Carniaux (tpt)

So., 24.01. - Eine Liebeserklärung an die Musik der Kreolen

Do., 28.01. - Boogie Woogie & New Orleans Rhythm’n’Blues

So., 31.01. - Da Wild Mix

Do., 04.02. - Jan plays Luley - strictly originals

So., 07.02. - singing & swinging

Do., 11.02. - tba

Machen wir das Beste aus der Situation: Ich spiele Konzerte im Internet! Musik ist grade in schwierigen Zeiten wichtig für die Seele.

Konzerte mit freiwilligem Eintritt

Meine Streamingkonzerte sind nicht hinter einer Bezahlschranke versteckt und basieren auf Fairness und gegenseitigem Vertrauen. Wenn Ihr zuhört, kauft bitte eine virtuelle Eintrittskarte. Ihr selbst bestimmt den Preis. Wer mehr hat gibt mehr, wer selbst knapp ist, gerne auch weniger. Aber ein paar Euro solltet Ihr auf jeden Fall ausgeben, wenn Ihr beim Konzert verweilen wollt, denn Kunst, Musik und Kultur haben einen Wert, der anerkannt werden möchte. Alles andere gibt nur schlechtes Karma und das wollt Ihr nicht ;-)

 

>HIER TICKET KAUFEN ODER SPENDEN<


Download
Anleitung für Twitch und Ticketkauf hier downloaden.
Hinweise_Twitch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Pianist Jan Luley

Jan Luley gehört seit vielen Jahren zur Spitze europäischer Pianisten im klassischen Jazz, groovigen New Orleans Piano Stilen, Boogie Woogie und Gospel. Seine Musik ist zeitlos, pianistisch auf höchstem Niveau und dazu eine tiefe Verbeugung vor der musikalischen Tradition aus New Orleans in erfrischend zeitgemäßer Umsetzung. Jan Luley spielte bis heute über 2000 Konzerte in 18 Ländern Europas sowie in Afrika und den USA. 2018 feierte er sein 35jähriges Bühnenjubiläum.

[mehr lesen]


Jan Luley auf einen Blick

Download Infoflyer 2019

Download
Imagebroschüre mit allen wichtigen Infos, offiziellen Pressetexten, Diskographie und anderem.
JanLuley_Infoflyer2019_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Pressestimmen

"Jan Luley ist ein jazzmusikalischer Alleskönner. Da rollen die Ideen nur so aus seinen Fingern, werden die abenteuerlichsten Rhythmen aus dem alten New Orleans Jazz aufeinandergetürmt, die Blue Notes immer an die rechte Stelle plaziert, jede Kadenz mit einer anderen Harmonisierung versehen und die Melodien so sinnlich aus kleinen Motiven entwickelt, dass man nie den roten Faden der Songs verliert und dennoch immer wieder von neuen Licks und raffinierten Wendungen überrascht wird." (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.10.2018)

 

"Am Klavier gab es ein Wiedersehen mit Jan Luley, ein Allrounder, der den Klang jeder Formation veredeln kann. Wie ein Zauberer greift er immer wieder in die Trickkiste seiner scheinbar unerschöpflichen Ideen"

(Offenbacher Post 05.05.2018)

 

[Weitere Pressestimmen hier]

NEW ORLEANS REISE

Unsere Reisen nach New Orleans im März 2020 sind zu unserem großen Bedauern durch Corona und die Grenzschließung der USA für Europäer buchstäblich in letzter Minute vereitelt worden. Wer sich für sich unverbindlich für die nächste stattfindende Reise vormerken lassen will (vermutlich im März/April 2022), schreibt bitte ein kurze Nachricht.

[Hier informieren]


Das schönste

Publikumskompliment

"Wissen Sie, Herr Luley, ich hatte so eine Angst vor dem Abend, mit Jazz kann ich nichts anfangen. Aber Ihr Konzert hat mich in den Bann geschlagen." (Oberbürgermeister einer mittelgroßen deutschen Stadt nach dem Konzert)