Aktuelles

33. LIVE JAZZ Bad Hersfeld

Video-Trailer zum 33. LIVE JAZZ Bad Hersfeld


Vom 16. bis 18. September findet in Bad Hersfeld das "33. LIVE JAZZ - New Orleans Music Festival" statt. Freitag den 16.09. ab 19:30h in der Schildehalle " A NIGHT IN NEW ORLEANS" mit: Rick Trolsen (Posaune, New Orleans), Olivier Franc (Saxophon, Paris), Gast Waltzing (Trompete, Luxemburg), CLEO (Gesang, Hamburg) und natürlich das Jan Luley Trio mit Lindy "Lady Bass" Huppertsberg und Tobias Schirmer am Schlagzeug. Dazu die N'Awlins Brass Band aus Holland. Für das leibliche Wohl sorgt der Cattering Service Bücking mit Köstlichkeiten unter dem Motto "Hessen meets New Orleans". Weitere zahlreiche Bands am Samstag und Sonntag. Alle Infos unter www.hersfeldgroovt.de


New Orleans Reise 2017

Unsere Reise vom 22. bis 30. März 2017 ist ausgebucht. Darum schließen wir einen weiteren Reisetermin vom 01. bis 09. April 2017 an. Anmeldeschluss ist der 01.12.2016.

Infos und Anmeldung hier

Newsletter Abonnieren

Sie abonnieren "Jans Jazz & Blues News" mit Terminen und Infos zu Projekten, neuen CDs, Jazz-Reisen, Workshops sowie aktuellen Szenetipps. Der Newsletter wird alle sechs bis acht Wochen verschickt. Ihre Daten werden natürlich strikt vertraulich behandelt und abmelden können Sie sich jederzeit.


Gästebuch

Wir würden uns freuen, wenn Sie Lust hätten, einen Eintrag im Gästebuch zu hinterlassen. Zum Einen ist Ihr persönliches Feedback für uns wichtig, zum Anderen erfahren aber auch andere dadurch aus erster Hand, was sie bei einem Konzert mit Jan Luley erwartet. Für Ihre Mühe bedanken wir uns im Voraus recht herzlich.

Zum Gästebuch

Aktuelle CD

CD "See Ya Later" - Brenda Boykin & Jan Luley Trio

Eine inspirierte Mischung aus groovendem New Orleans Feeling, elegantem Swing und tiefem Blues, live im Studio eingespielt in bester  Soundqualität. Jetzt hier erhältlich!


Das schönste Publikumskompliment: "Wissen Sie, Herr Luley, ich hatte so eine Angst vor dem Abend, mit Jazz kann ich nichts anfangen. Aber Ihr Konzert hat mich in den Bann geschlagen."


Ausgewählte Pressestimme:

Luley ist ein Virtuose an den Tasten, dessen Kompositionstitel „Hurricane“ die Geschwindigkeit seiner Läufe erahnen lässt. Luley ist aber auch ein gelassener Erzähler von den Wurzeln des Jazz und er ist ein gewissenhafter Archivar, der verstanden hat, dass Musik mit ihren Stilen nicht auf Noten überdauert, sondern dadurch, dass sie gespielt und neu interpretiert wird.

(Heidenheimer Zeitung, 25.11.2014)

Weitere Pressestimmen hier